Weihnachtsfeier 2012

Das war ja mal wieder typisch: Unsere Weihnachtsfeier Mitte Dezember dauerte geschlagene zwölf Stunden – jedenfalls für den Berichterstatter …:-) Wie immer war auch in diesem Jahr Dreiklang angesagt: Sport abseits des Ju Jutsu, lecker Essen gehen, Absacken bei Dart & Billard. So ging es dann um 16 Uhr zum Tischtennis, am frühen Abend mit rund 25 Leuten zum Portugiesen O’Frango am Hafen und dann mit (fast) allen wie immer ins legendäre Shovelroad an der Gasstraße. Dort wurde es dann spät, der letzte Dartpfeil traf gegen 3.30 Uhr die Scheibe …

Leave a reply

Your email address will not be published.